Planungen

Auf Basis des Sanierungskonzeptes wurden die Planungen für den Illerabschnitt von Fl.km 17+000 bis zum Ayer Wehr (Fl.km 9+242) in Gang gesetzt. Zunächst wurden zur Deckung der festgestellten Informationsdefizite die Datengrundlagen vervollständigt. Im Einzelnen wurden folgende Untersuchungen und Maßnahmen durchgeführt:

Grundwasserüberwachung

Einrichtung eines grundwasserhydraulischen Sondermessnetzes Illersanierung von Fl.km 17+000 bis 0+000. Dieses umfasst derzeit insgesamt 106 Grundwassermessstellen auf bayerischem und baden-württembergischem Gebiet.

Ausstattung der Messstellen des Sondermessnetzes mit Datenloggern, d.h. digitalen Messgeräten zur automatischen und kontinuierlichen Grundwasserstandserfassung, sowie Überprüfung von Lage und Höhe sämtlicher Messeinrichtungen.

Die kontinuierliche Überwachung der Grundwasserstände begleitet alle Planungen zur Illersanierung. Sie sind für alle weiteren Maßnahmen von hoher Bedeutung: Grundwasserstände geben Aufschluss über Veränderungen der Flusssohle. Sie ermöglichen außerdem die Überprüfung der mit einem Grundwassermodell prognostizierten Grundwasserstände nach Umsetzung der Illersanierungsmaßnahmen.

 

Berichte über die Auswertungen der erfassten Messdaten stehen für die letzten Wasserwirtschaftsjahre im Download-Bereich zur Verfügung. Für ausgewählte Messstellen können die Messwerte in der Kartendarstellung als Ganglinie betrachtet werden.

Grundwassermessstelle mit Datenlogger

Gewässersystem und Vermessungen

Messpegel am Auebach in der Wochenau

An der Iller erfolgen regelmäßige Querprofilaufnahmen sowie zusätzliche Aufnahmen nach großen Hochwasserereignissen zur Überprüfung der Sohlentwicklung.

Weiterhin wurden Querprofilaufnahmen und Abflussmessungen an den binnenseitigen Gewässern in Bayern (Landgraben, Wachtelgraben, Mühlbach, Werkkanal) und Baden-Württemberg (Wangener Bach, Forellenbach, Altarme in der Wochenau) durchgeführt.

 

Nach Herstellung des Auebaches in 2008 fand im Bereich der Wochenau ein Sondermessprogramm (Wasserspiegel, Grundwasserspiegel und Wasserqualität) über ein Jahr zur Sicherung des Trinkwasserbrunnen 3 statt.

Geländemodelle

Modellversuch zur Morphologie

Für das Planungsgebiet der Illersanierung wurde ein digitales Geländemodell (kurz DGM) aufgestellt. Grundlage bilden amtliche Befliegungsdaten mit hoher Auflösung (1x1m) sowie ergänzende terrestrische Vermessungen (z.B. Rinnenstrukturen im Auwald). Für die Bebauungen wurden zusätzliche Vermessungsdaten der Kanalkataster verwendet.

Zusätzlich wurden in den nahe zur Iller gelegenen Bebauungen Vöhringen, Vöhringen-Illerzell, Bellenberg, Illertissen, Illertissen-Au, Illerrieden und Senden insgesamt rd. 1.700 Gebäudekeller zwischen 2002 und 2004 in ihrer Höhenlage eingemessen.

In der Versuchsanstalt Obernach der Technischen Universität München wurden im Rahmen eines physikalischen Modellversuches (Halle von 110 m Länge und 12 m Breite) die voraussichtlich zu erwartende Sohl- und Breitenentwicklung des Illerflussbettes (morphologische Entwicklung) untersucht.

Flora

Hochstaudengeprägte Rohbodensukzession am Illerufer

Zur Dokumentation der Vegetationsentwicklung in den Maßnahmenbereichen werden geobotanische Untersuchungen durchgeführt.

So wurde im August 2007 die Vegetation des im Frühjahr 2005 angelegten Eigenentwicklungsbereiches zwischen Fl.km 16+800 und 16+400 erhoben. In den Uferbereichen zwischen Fl.km 15+675 - 13+800 wurde im Sommer 2007 mit einem geobotanischen Untersuchungsprogramm, das 5-jährliche Vegetationsaufnahmen umfasst, begonnen. Die letzte Vegetationsaufnahme fand 2011 statt.

Die Vegetationsentwicklung im Planungsabschnitt Fl.km 14+600 - 13+600 wird in einem 10-jährigen Monitoring-Programm mitverfolgt. Erste Vegetationsaufnahmen erfolgten bereits im April und August 2009 (Nullaufnahme vor der Umsetzung von Maßnahmen). Es werden die direkten Eingriffsflächen und Flächen mit potenzieller Vernässung (durch die Sanierungsmaßnahmen) erfasst.

 

Veröffentlichung: Geobotanische Untersuchung einer Aufweitungsstrecke von Fl.km 15+675 - 13+800. Aufnahme August 2011